🚨 🚨 #Einsatz 38/2020 🚨 🚨
📆 10.10.2020
⏰ Alarm: 15:04Uhr
🗺️ Jesendorf – – > Schimm
🆘 VKU mit eingeklemmter Person
🚒 KdoW, HLF 20/16, VRW und TLF 3000 mit 15 Kameradinnen und Kameraden
🏡 Ende: 18:30Uhr
🚓🚑🚒 🚁Weitere Kräfte: FF Jesendorf mit MTW, LF 10 und 9 Kameraden,

Polizei Mecklenburg-Vorpommern, RTW, NEF  sowie der Rettungshubschrauber Christoph 39aus Perleberg.
Um 15:04 Uhr wurden wir, zusammen mit der FF Jesendorf, zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Jesendorf und Schimm alarmiert.
Ein mobiler Verkaufsladen war nach links abgekommen und gegen einen Baum geprallt, infolge dessen wurde der Fahrer des Fahrzeuges in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit schwerem hydraulischen Rettungsgerät befreit werden.
Aufgrund der Bauart des Unfallfahrzeuges, sowie des Ausmaßes des Trümmerfeldes, gestaltete sich die Rettung aufwändiger als zunächst gedacht.
Nach der Rettung des Schwerverletzten aus seinem Fahrzeug, wurde er zunächst im Rettungswagen stabilisiert und anschließend ins Krankenhaus geflogen.
Wir wünschen gute Besserung.
Die FF Warin war mit HLF 20/16, dem VRW, dem TLF 3000, dem KdoW sowie 15 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz.
*Dem Wunsch der Angehörigen, dass keine Bilder des Unfalls veröffentlicht werden sollten, kommen wir selbstverständlich nach und bitten daher um euer Verständnis!*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.