#Einsatz 🚨 🚨 28/2020 🚨 🚨
📆 08. 08.2020
 13:37Uhr
🗺️B-192 Warin in Rtg. Blankenberg
🆘 VKU PKW – Motorad, Person ansprechbar
🚒 VRW, KdoW, HLF 20/16 mit 14 Kameraden
🚑🚓 RTW ASB-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern Bad Kleinen, 2 * Funkstreifen der Polizei Mecklenburg-Vorpommern, NEF Brüel des DRK Parchim 
sowie der Rettungshubschrauber Christoph 34 – LRZ Güstrow sowie Abschleppunternehmen
🏡 Einsatzende: 14:50Uhr

Um 13:37Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall zwischen Warin und Blankenberg alarmiert.
Hier war ein Motorradfahrer auf einen PKW aufgefahren und infolgedessen gestürzt.

Bei Ankunft an der Einsatzstelle war der Motorradfahrer ansprechbar und wurde bereits durch Ersthelfer betreut, kurz nach uns traff auch das NEF aus Brüel ein und übernahm die medizinische Versorgung des Verletzten. Wir unterstützen den Rettungsdienst, übernahmen die Sicherung der Einsatzstelle sowie die Aufnahme von auslaufenden Betriebsstoffen.
Da der ebenfalls alarmierte Rettungshubschrauber nicht vor Ort landen konnte, übernahmen wir den Transport der RTH Besatzung vom Wariner Sportplatz zur Einsatzstelle.

Nachdem der Patient stabilisiert war und dann via RTW zum weiteren Transport mit dem Hubschrauber verbracht wurde, konnten wir die Unfallstelle beräumen und an die Polizei übergeben.

Gegen 14:50Uhr waren wir wieder einsatzbereit am Standort.

#einerfüralleallefüreinen #welthauptstadtwarin #rtw #leidenschaft #passion #zusammenhalt #stärke #rettungsdienst #gemeinschaft #wirfüreuch #hlf #tlf #drehleiter #vrw #feuerwehr #mehralsnureinhobby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.