Nachdem ein erneuter schwerer Schauer über Warin hinweg zog, wurden wir erneut zur Einsatzstelle vom #Einsatz 19/2020 alarmiert.

Der Eigentümer hatte bereits mehrere Gräben gezogen und Sandsäcke gestapelt um sein Haus vor den Wassermassen zu schützen, doch all dies half nichts.

Und so mussten wir erneut die Wohnung leer pumpen.

Auch bei diesem Einsatz waren 16 Kameraden mit dem TLF 3000, dem HLF 20/16 und demKdoW im Einsatz.

Nach ca. 1 Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.