Um 16:36Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Laut Meldung der Leitstelle Westmecklenburg ging es an den Ortsrand Warin in Richtung Ventschow auf der Landesstraße 31. Hier sollte ein Fahrzeug mit einer Person gegen einen Straßenbaum geprallt sein. Dies bestätigte sich auch, allerdings befand sich der Einsatzort nicht am Ortsausgang Warin sondern am Ortsausgang Neuhof.

Bei Ankunft bestätigte sich die gemeldete Lage insoweit, dass ein PKW rechts gegen einen Straßenbaum geprallt war. Der Fahrer des PKW konnte sich alleine aus dem Fahrzeug befreien. Wir übernahmen die Erste Hilfe Maßnahmen und die Betreuung des verletzten Fahrers bis zum Eintreffen des ebenfalls alarmierten RTW sowie des NEF. Weiterhin verhinderten wir mit Ölbinder, Besen und Schaufel das weitere Auslaufen von Kraft- und Schmierstoffen. Da es sich um ein mit Gas betriebenens Fahrzeug handelte, wurde hier kurzer Hand das Gasventil am Tank verschlossen.

Nachdem das Fahrzeug und der Unfallhergang im groben durch die Polizei aufgenommen wurde, wurde das Fahrzeug durch uns an den Fahrbahnrand befördert und die Straße einseitig für den Verkehr freigegeben. Gegen 18:10Uhr waren wir wieder einsatzbereit am Standort

 

Im Einsatz waren das HLF 20/16 sowie das TLF 3000 mit 12 Kameraden.

One thought on “VKU – L31 Neuhof–>Ventschow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.