Unterstützung Rettungsdienst Neuhof–>Jesendorf

Um 14:55Uhr löste die Leitstelle Schwerin Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Warin aus.
Für die Kameraden sollte es in Richtung Neuhof gehen, hier sollten wir laut Alarmfax den Rettungsdienst unterstützen.
Allerdings erhielten wir kurz vor der Ankunft am Einsatzort, das Einsatzabbruchkommando durch die Leitstelle Schwerin, da die Kameraden der FF Jesendorf den RTW bereits aus seiner festgefahrenen Notlage befreit hatten.
Und somit brachen wir den Einsatz ab, und kehrten zum Standort zurück.

Im Einsatz an diesem letzen Sonntag des Jahres waren 21 Kameraden mit dem HLF 20/16, dem TLF 16/25 und dem VRW.

Wir sagen jetzt schon mal danke bei allen die uns so tatkräftig im Jahr 2012 unterstützt haben. Ein riesen Dank auch nochmal an alle die uns beim Gewinnspiel der ING-Diba unterstützt haben. Der größte Respekt, der größte Dank und das größte Lob geht allerdings an alle Ehefrauen, Freundinnen, Freuden unserer Kameradinnen und Kameraden die es Ihren liebsten immer ermöglichten ihrem Hobby für EURE Sicherheit nach zu gehen. Danke dafür!!!!

Wir wünschen allen ein guten Rutsch ins neue Jahr 2013, auf dass all Eure & Unsere Wünsche, Träume und Hoffnungen in Erfüllung gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.