Noch während der Nachbereitung des ersten Einsatzes an diesem Tage, wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Warin zu einem weiteren Einsatz gerufen.

Diesmal ging es in Richtung Pennewitt, genauer gesagt zur Bushaltestelle am Abzweig Allwardtshof, hier brannte ein Papierkorb.

 Der brennende Mülleimer

Der Papierkorb wurde mithilfe einer Kübelspritze sowie einiger Schaufeln Sand abgelöscht, so dass die Kameraden knapp 15 Minuten nach der Alarmierung schon wieder im Gerätehaus waren.

Zu diesem Einsatz war die Feuerwehr Warin mit 17 Kameraden auf dem HLF 20/16, dem TLF 16/25 und dem VRW im Einsatz.

One thought on “Brand von Kleinobjekten – Bushaltestelle Allwardtshof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.