Beim 2. MV-Steiger- und Hinderniscup waren auch wieder Georg Limbach und David Wehr mit von der Partie. Am Freitag Abend trafen sich insgesamt 20 Feuerwehrsportler und -sportlerinnen im Ostseebad Nienhagen um in den Disziplinen 100m-Hindernisbahn und Hakenleitersteigen gegeneinander anzutreten.

Begonnen wurde mit der Hindernisbahn der Männer. Hier verpasste der Wariner Limbach das Treppchen knapp und konnte sich mit einer Zeit von 19,22 Sekunden den vierten Platz sichern. David Wehr lief in 21,35 Sekunden für die FF Neukloster.

Beim Hakenleitersteigen lief es für den Kameraden Limbach besser. Er stieg mit 17,32 Sekunden auf den 2. Platz.

Für beide Feuerwehrsportler aus Nordwestmecklenburg war auch dieser Wettkampf Training für die 2015 stattfindende Landesmeisterschaft in Neubrandenburg. Um mit einer kompletten Mannschaft starten zu können, suchen sie noch begeisterte Kameraden für die „Kreisauswahl NWM“.

Aber auch in diesem Jahr gibt es noch einen Höhepunkt in Thüringen. Beim Euregio-Cup werden Feuerwehrleute aus ganz Europa an einem Feuerwehrsportwettkampf teilnehmen.

Weitere Informationen zum Wettkampf – Bilder, Statistik, Ergebnisse – sind auf der Seite des Team MV zu finden bzw. verlinkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.