Auch der 2. Lauf beim diesjährigen MV-Steiger- und Hindernis-Cup war wieder mit Wariner Beteiligung.

Gestern Abend fand im Ostseebad Nienhagen das Hakenleitersteigen statt. Unter den 16 Startern befand sich auch der Kamerad Georg Limbach. Trotz einiger kleiner Schönheitsfehler konnte er in seinem zweiten Lauf seine persönliche Bestlesitung auf 18,19 Sekunden verbessern und sicherste sich damit den 6. Platz.

Im Rahmen des Kreisausscheides des Landkreises Rostock in Gelbensande fand heute auch der MV-Hinderniscups statt. Hierzu waren sowohl Kamerad Limbach, als auch der diesmal unter Neukloster startende Kamerad David Wehr angereist. Am frühen Nachmittag fanden die Läufe statt und am Ende konnten sich beide über neue Bestzeiten freuen. David Wehr belegte in 20,74 Sekunden den 9. Platz, Georg Limbach erreichte mit seinen 18,86 Sekunden sogar Rang 3.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!

Teilnehmer des 2-MV-Hinderniscups

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.